OPD OPPOSITIONSPARTEI DEUTSCHLANDS

OPD aktuell
Aktuelle Berichte, Neuigkeiten und Informationen rund um die Ostpartei OPD.

weiter
LINE

OPD Verbände
Informationen über den Aufbau von Landes-, Kreis- und Ortsverbänden der Ostpartei OPD.

weiter
LINE
Arbeitsamt2
LINE
LINE
Google
LINE
LINE
wissen.de
LINE
Todsünden
 

 

Zur freundlichen Beachtung...

Der OPD-Masterplan hat das 40fache (!) Volumen des von George Catlett Marshall (ehem. Außenminister der USA) entwickelten Marshall-Plans, der lediglich eine 1,4 Milliarden Dollar-Unterstützung (Lebensmittel, Sach- und Kreditleistungen) für den wirtschaftlichen Aufbau Deutschlands beinhaltete (1948 – 1952). Für seinen „Marshall-Plan“ bekam er 1953 den Friedensnobelpreis verliehen.

Der OPD-Masterplan stellt – im gleichen Zeitraum wie der Marshall-Plan – einen Gesamtbetrag von mehr als 57,6 Milliarden Euro zusätzlich in den Bundes- bzw. in die Landes- und Kommunalhaushalte ein – ohne Steuererhöhungen, Kurzarbeit oder Personalabbau - und würde somit einen bedeutenden Wirtschaftsaufschwung in Deutschland erzeugen können, da es hierbei ausschließlich um die so dringend notwendigen öffentlichen Aufträge (!) geht.
...

 

 

Der OPD-Master-Plan
 für einen nachhaltigen Konjunkturaufschwung
 in Deutschland...

Mit diesem Masterplan könnte ...der „Ruck durch Deutschland gehen.“

 

Erster Abschnitt (1)

Konjunkturaufschwungs-Fond für Deutschland...

1.0 Deutschland braucht einen „Konjunkturaufschwungs-Fond“, mit dessen Hilfe wir die Wirtschaft ankurbeln, den ersten Arbeitsmarkt nachhaltig stärken und vor allem ausbauen können. In diesen Fond fließen monatlich (!) mehr als 1,2 Milliarden Euro, deren Herkunft wir in den nachfolgenden vier Abschnitten aufzeigen.

1.1 Mit Hilfe des Konjunkturaufschwungs-Fonds können wir u.a. die am Boden liegende Bauwirtschaft und ihre Zulieferer aus der Krise führen, indem wir diese mit monatlich (!) zusätzlichen Bau- und Sanierungsaufträgen in Höhe von etwa einer Milliarde Euro das Land sanieren lassen (öffentliche Aufträge). Damit wird sich auch die Lebensqualität aller Bundesbürger/innen erheblich verbessern lassen.

1.2 Mit Hilfe des Konjunkturaufschwungs-Fonds können wir unsere Bildungs- und Forschungseinrichtungen mit monatlich (!) mindestens 100 Millionen € zusätzlich finanziell unterstützen und so für beste Lern- und Studienbedingungen Sorge tragen.

Das ist die Grundvoraussetzung, um mittelfristig mehr national oder weltweit vermarktbare Produkte in Deutschland entwickeln und produzieren zu können. Im Zuge dessen, erhöhen wir das Pro-Kopf-Einkommen unserer Bevölkerung und sichern damit die späteren Rentenzahlungen an unsere Pensionäre ab.

Deutschland muss sich als sozial denkendes Unternehmen im nationalen und globalen Wettbewerb begreifen und dringend damit anfangen, wirtschaftlicher zu denken und zu handeln.

Die Bildungs- und Forschungseinrichtungen sind der wichtigste – sogar nachwachsende - „Bodenschatz“ der Bundesrepublik Deutschland!

 

weiter
 
Die
LINE
Die
LINE
Die
LINE
LINE
Stiftung
LINE
Brockhaus
LINE
volksstimme
LINE
Bild
LINE
mdr4
LINE
GEO Die Ostpartei empfiehlt euch dem Twitter Account von Talk2Move zu folgen.

Wir haben den Masterplan für einen Wirtschaftsaufschwung ... Oppositionspartei Deutschlands Ostpartei (OPD)

Einladung !  

Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum wöchendlichen (!) OPD-Stammtisch auf Rügen ein und rufen hiermit zur aktiven Mitarbeit auf.

Wann? Jeden Montag, von 19 Uhr bis 20.45 Uhr.

Wo? Im Kultur- und Kongresszentrum Halle (Saale) 06110, Kartoffelhaus Nr.1, Francke Straße 1.

Für Speisen und Getränke sorgt die Gastronomie des Hauses.

LINE
Reiseplaner.de
 

Magdeburg
Verkehrsflughafen Cochstedt 'Höppner muss größte steuerfinanzierte Investruine des Landes verhindern'.

weiter
LINE

Zerschnittene Parteibücher                                                 Dietrich Neugebauer (l) und Rainer M. Schubert zerschneiden am Freitag vor dem Willy-Brandt-Haus in Berlin ihre SPD-Parteibücher. Mit der Aktion vor der Parteizentrale protestierten Sozialdemokraten gegen die SPD-PDS-Regierungskoalition, die nach ihrer Aussage 'ein Verrat an der Menschen- und Bürgerrechtsbewegung in der DDR und an den Opfern des kommunistischen Regimes ist'.

PDS lehnt Pläne für abgelehnte Asylbewerber ab
Die PDS lehnt die von Innenminister Manfred Püchel (SPD) angekündigte zentrale Unterbringung von abgelehnten Asylbewerbern ab.

weiter
LINE

Vier Familien retten Gründerzeit-Haus                                                   

Die Hallesche Wohnungsgesellschaft (HWG) kann nicht alle Häuser, die ihr gehören, selbst sanieren. Deshalb bietet sie in einer Sonderaktion leer stehende Gründerzeithäuser in der Innenstadt an. Die erste Immobilie soll bald verkauft werden. Vier befreundete Familien werden neue Eigentümer dieses Hauses in der Richard-Wagner-Straße 55 sein.

 
OPD Newsletter
Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an. Die OPD informiert Sie über Neuigkeiten und Infos zu aktuellen Themen.

Oppositionspartei Deutschlands Ostpartei (OPD)

Masterplan
 
Seite VerschickenDruckansicht

 

 << Spiegel Online>>

Die Wahlversprechen des Gerhard S. 

 

 

 

 

'Neun gute Gründe' nannte Gerhard Schröder 1998 auf einer kleinen Karte den Wählern dafür, warum sie ihn zum Bundeskanzler küren sollten. SPIEGEL ONLINE hat die Karte aufbewahrt und beschreibt in einer Serie, was aus den Wahlversprechen wurde. Lesen Sie heute Teil 1: 'Mehr Arbeitsplätze'

weiter
 
Wer wird neuer Bundeskanzler
  Schröder
  Stoiber

 

Jobs für Studenten und Schüler

talk2move.de

Oppositionspartei Deutschlands Ostpartei (OPD)

© 2001 / 2002 SkroBelix GmbH & Co KG